Mondfinsternis

In den Medien wurde ja mal wieder ein großer Wirbel um die Mondfinsternis gemacht und ich kann das Wort „Blutmond“ schon nicht mehr hören. Trotzdem war ich auch mit dabei, ich hatte nämlich sowieso vor mal wieder den Sonnenaufgang im Duvenstedter Brook zu fotografieren und so habe ich mich einfach ein paar Stunden früher aus dem Bett bequemt und bin zum Beginn der Mondfinsternis dort gewesen.

IMG_6558     IMG_6613

Neben den obligatorischen Dokumentationen des roten Mondes und der Mondsichel beim Austritt des Mondes aus dem Kernschatten der Erde mit meinem Teleobjektiv (s.o.) möchte ich auch ein Bild zeigen, was ich mit meinem Weitwinkelobjektiv gemacht habe. Im Gegensatz zu austauschbaren Bildern des Mondes habe ich hier die Landschft und den aufkommenden Nebel mit auf dem Bild und der Mond erstrahlt als kleiner roter Fleck. Außergewöhnlich ist hierbei auch, dass der Mond besonders dunkel ist und so die Sterne nicht überstrahlt.

IMG_6518

Advertisements

Ein Gedanke zu “Mondfinsternis

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s